Migration Smart Business Connect

Swisscom informierte ihre Kunden ab Dezember 2017 schriftlich, dass die Zeit gekommen sei, die Festnetzanschlüsse abzustellen. Dies bedeute, dass herkömmliche Analog- und Digital-Anschlüsse (ISDN) nicht mehr funktionieren würde. Erste Abschaltungen wären per Ende Januar 2018 geplant und sollen regional stattfinden.

Was bedeutet die? In den letzten Jahren hat Swisscom parallel eine modernere sogenannte All IP Umgebung aufgebaut und mit Stand Dezember 2017 1.8 Millionen Kunden erfolgreich migriert (umgebaut). Mit der neuen Technologie stehen neue, modernere und flexiblere Produkte zur Verfügung. Die Umstellung ist gut planbar und schlank durchführbar. Es lohnt sich, ein paar Minuten für diese Thematik aufzuwenden, denn ohne Gegenbericht wird Swisscom bestehende Verträge künden und kurz drauf abschalten. Danach verstummt der Summton . . . .

Marcel Stadtmann, Inhaber und CEO von i-forward:

P’s 4U unterstützt uns mit viel Know-How und Geschick bei zahlreichen Integrations- und Migrations-Projekten. Dabei schätzen wir die langjährige, sowie breitgefächerte Erfahrung, welche zwingend für solche Projekte gefordert wird.

Stand: Januar 2018